Haaröl Nanoil

Haaröl Nanoil

Nanoil ist ein Haaröl, das für Haar- und Kopfhautpflege geeignet ist. Seine universelle Wirkung besteht auch darin, dass es jeden Haartyp pflegt. Wie ist es möglich? Nanoil ist in drei Versionen erhältlich: für die Haare mit geringer Porosität, für die Haare mit normaler Porosität und für die Haare mit hoher Porosität. Dank einer solchen Lösung konzentriert sich die Kur auf einen konkreten Haartyp. Dieses universelle Kosmetikprodukt pflegt sowohl innere sowie äußere Haarstrukturen, sorgt auch für Kopfhaut und Haarwurzeln.

Haaröl Nanoil – Eigenschaften

Das Haaröl Nanoil pflegt Haare Kopfhaut. Es glättet aufgeblähte und elektrisch aufgeladene Haare, verleiht den Haaren einen schönen, natürlichen Glanz und erleichtert das Haarstyling. Das Haaröl Nanoil nährt und regeneriert geschädigte Strähnen. Dank diesem Produkt sind die Haare gegen schädliche Faktoren und mechanische und chemische Beschädigungen resistent. Das Öl regeneriert aufgespaltene Haarspitzen, schließt geöffnete Schuppenschicht und schützt vor weiteren Beschädigungen. Und wie wirkt das Produkt auf Haare und Kopfhaut? Nanoil beeinflusst positiv die Kopfhautkondition und behandelt manche Kopfhautkrankheiten. Es liefert den Haarwurzeln viele nährende Substanzen, stärkt und beugt Haarausfall vor.

Was enthält Nanoil?

Im Haaröl Nanoil befinden sich natürliche Öle, Vitamine und nährende Substanzen. Die Inhaltsstoffe jeder Version wurden so gewählt, damit das Öl jeden Haartyp tiefenwirksam pflegt. Vor der Kur sollten Sie die Wirkstoffe kennenlernen, die sich in einer bestimmten Version des Öls befinden.

Das Haaröl Nanoil für Haare mit geringer Porosität enthält:

  • Öle: Öl aus Sibirischer Zirbelkiefer, Kokosöl, Arganöl, Rizinusöl, Maracujaöl, Babassuöl, Monoi-Öl;
  • Shea-Butter und Cupuacu-Butter;
  • Vitamine A und E;
  • andere Inhaltsstoffe: Panthenol, Kerastim, Baicapil, UV-Filter;

Das Haaröl Nanoil für Haare mit normaler Porosität enthält:

  • Öle: Macadamiaöl, Arganöl, Marulaöl, Jojobaöl, Maracujaöl und Kokosöl;
  • Vitamine A und E;
  • andere Inhaltsstoffe: Kerastim, Baicapil, Seide, UV-Filter.

Das Haaröl Nanoil für Haare mit hoher Porosität enthält:

  • Öle: Mandelöl, Arganöl, Nachtkerzenöl, Avocadoöl, Maracujaöl, Baumwollkernöl;
  • Vitamine A und E;
  • andere Inhaltsstoffe: Panthenol, Keratin, Lanolin, Seide, Kerastim, Baicapil, UV-Filter.

Wie sollte Nanoil verwendet werden?

Das Haaröl Nanoil sollte auf die Haare regelmäßig aufgetragen werden – das ist das wichtigste Prinzip. Die Effekte treten nur dann auf, wenn das Öl regelmäßig verwendet wird. Das zweite wichtige Prinzip ist die Menge am Produkt. Die Menge am Öl sollte an Länge, Dichte, Porosität und Beschädigungen der Haare angepasst werden. Die Menge hängt auch davon ab, ob Sie das Öl vor oder nach dem Haarewaschen auftragen. Vor dem Haarewaschen können Sie ein paar Tropfen Öl in die Haare einmassieren. Lassen Sie das Öl dann ein paar Stunden einwirken, damit es gut in die Haare einzieht. Dann waschen Sie die Haare mit einem zarten Shampoo. Das Haaröl Nanoil kann auch auf trockene Haare aufgetragen werden. Auf diese Weise lassen sich die Haare mühelos stylen, und die Frisur wird besser aussehen. Alle Versionen des Haaröls Nanoil besitzen eine hellgelbe Farbe und einen Duft von Obst und Blumen. Die Produkte werden in den großen Flaschen 100 ml angeboten – eine solche Menge reicht für ein paar Monate Anwendung. Jede Flasche ist mit einer Pumpe ausgestattet.

VORTEILE:

  • es gibt drei Versionen des Haaröls Nanoil: für Haare mit geringer Porosität, für Haare mit normaler Porosität und für Haare mit hoher Porosität;
  • das Öl pflegt sowohl innere sowie äußere Haarstrukturen, sorgt auch für die Kopfhaut;
  • es regeneriert geschädigte Haare – vom Ansatz bis zur Spitze;
  • es glättet widerspenstige Haare;
  • das Öl verleiht den matten Haaren einen gesunden Glanz;
  • es schützt vor Beschädigungen und schädlichen Umweltfaktoren;
  • die Formel enthält natürliche Inhaltsstoffe;
  • die Anwendung bereitet keine Probleme;
  • die Flasche 100 ml reicht für ein paar Monate Anwendung.

NACHTEILE:

  • das Kosmetikprodukt muss regelmäßig und laut der Anweisung in der Packungsbeilage verwendet werden.